Finkenwerder

Große Suchaktion in Finkenwerder: Auto kopfüber im Wasser entdeckt

Finkenwerder. Anrufer meldeten der Polizei Hamburg gegen 13 Uhr im Rüschweg in Finkenwerder ein Auto, welches kopfüber im Wasser lag. Mit einem Löschfahrzeug zog die Feuerwehr den Wagen aus dem Wasser. Insassen befanden sich nicht mehr im PKW. Derzeit suchen Taucher der Feuerwehr den Bereich um den Fundort nach den Insassen ab. Auch Taucher der Polizei sind zusätzlich angefordert. Wie lange das Auto schon im Wasser liegt und wie es dazu kam, dass der Wagen im Wasser landete ist noch unklar. Der Einsatz läuft derzeit noch in vollem Umfang

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"