Neugraben-Fischbek

Neue Fahrradstellplätze im Hamburger Süden

Erster Neubauabschnitt der Bike+Ride-Anlage Neugraben eröffnet

Neugraben-Fischbek. Der erste Neubauabschnitt ist geschafft. Die Bike+Ride-Anlage an der S-Bahn-Station Neugraben bietet ab sofort 310 zusätzliche Fahrradstellplätze im südöstlichen Bereich (Busbahnhof). 200 Stellplätze davon sind überdacht und bieten damit einen Wetterschutz. 68 Stellplätze sind in einer Sammelbox gesichert untergebracht. Sie können – wie auch Schließfächer zur persönlichen Nutzung – bei der P+R-Betriebsgesellschaft gemietet werden. Zusammen mit dem bestehenden Angebot im südwestlichen Bereich stehen den Radfahrenden insgesamt 550 Stellplätze zur Verfügung.

Jan Krampe, Geschäftsführer der P+R-Betriebsgesellschaft, die auch für die B+R-Anlagen verantwortlich ist: „Mit den neuen Abstellmöglichkeiten machen wir den Hamburgerinnen und Hamburgern ein attraktives Angebot, das Fahrrad mit Bus und Bahn zu kombinieren und die komplette Reisekette umweltfreundlich abdecken zu können. Noch in diesem Frühjahr wird die komplette Anlage in Betrieb gehen und dann mit 880 Stellplätzen, das sind fast 40 Prozent mehr als vor dem Umbau, die größte im Hamburger Süden sein.“ 

Der Neubau im nordöstlichen Bereich (Parkhaus) ist ebenfalls abgeschlossen. Hier werden die restlichen 330 Stellplätze zur Verfügung stehen. Sie sollen mit der Herstellung der Gesamtanlage mit Vorplatz und Veloroute noch in diesem Frühjahr in den Betrieb gehen.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"