Lokales

Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses bleibt ohne Verletzte

Harburg. In der Nacht zum Sonntag brannte es in der Brunsstraße in Harburg. Dort ist es aus bisher nicht geklärten Gründen zu einem Kellerbrand gekommen. Gefährdete Bewohner wurden durch die Feuerwehrleute ins Freie gerettet. Verletzt wurde niemand, zwei Personen wurden vor Ort im erwärmten Rettungswagen wieder auf Temperatur gebracht.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.