Lokales

Stadtteilschule Süderelbe wird Opfer purer Zerstörungswut

Neugraben-Fischbek. Blinde Zerstörungswut haben bisher unbekannte auf dem Gelände der Stadtteilschule Süderelbe ausgeübt. Nachdem in der vergangen Woche bereits 5 Scheiben eingeschlagen wurden, ist es offenbar in der Nacht auf Sonntag erneut zu Zerstörungen gekommen. Sage und schreibe 27 Scheiben in Fenster und Türen wurden zerstört. Die Polizei hat diverse Steine und ein Straßenschild sichergestellt. Diese werden auf Spuren, unter anderem auch DNA, untersucht. Anwohner werden gebeten, evtl. Beobachtungen der Polizei zu melden. Sollten die Verursacher festgestellt werden können, kommen riesige zivilrechtliche Forderungen auf sie zu.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.