HamburgVeranstaltungen

Hamburger DOM ab Freitag wieder für alle geöffnet

Hamburg. Am 25. März geht’s wieder los. Das größte Volksfest im Norden ist zurück auf dem Heiligengeistfeld. Als erster DOM  des Jahres startet der Frühlingsdom nach drei Jahren wieder planmäßig in die neue Saison. Diesmal wieder für alle  DOM-Fans. „Nach vier ausgefallenen und zwei unter Zugangsbeschränkungen stattfindenden Veranstaltungen ist dies  wieder der erste Hamburger DOM, der ohne pandemiebedingte Zugangsbeschränkungen stattfinden kann. Für das  tradierte Hamburger Volksfest, seine Schausteller und Gäste ist dies ein wichtiger Schritt.“, erklärt Sören Lemke,  Leiter des DOM-Referates der veranstaltenden Behörde für Wirtschaft und Innovation. Die aktuelle Verordnung sieht  nur noch eine FFP2-Maskenpflicht auf dem gesamten DOM-Gelände sowie einen 3G-Nachweis in der Sitzplatz Gastronomie vor. Für viele Schausteller ist der Frühlingsdom die erste Großveranstaltung nach der Winterpause. „Wir  freuen uns sehr, dass wir inzwischen die dritte Veranstaltung in Folge durchführen können und die Fahrgeschäfts Neuheiten, wieder mit dabei sind. Das ist ein Frühlingsdom mit vielen tollen Attraktionen für die ganze Familie“, geht  Robert Kirchhecker, Präsident des Schaustellerverband Hamburg von 1884 e.V., zuversichtlich in die neue  Volksfestsaison. 

Kein Check-In an den Eingängen, keine Testnachweise, lediglich eine FFP2-Maske ist, außer beim Essen und Trinken an Sitzplätzen, noch nötig. Für Kinder bis 13 Jahren reicht eine medizinische Maske, Kinder bis 6 Jahren benötigen keine Maske.

Montags bis donnerstags von 15.00 bis 23.00 Uhr  
Freitags und sonnabends von 15.00 Uhr bis 24.00 Uhr  
Sonntags und Ostermontag von 14.00 Uhr bis 23.00 Uhr  
Gründonnerstag von 15.00 bis 24.00 Uhr  
Ostersonntag von 14.00 bis 24.00 Uhr  
Karfreitag bleibt der Frühlingsdom geschlossen.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert