Sinstorf

Nachbarn verhindern übergreifen von Flammen auf den Wohnbereich eines Hauses

Sinstorf. Auf der Terrasse einer Doppelhaushälfte geriet am Freitagmorgen abgestelltes Mobiliar in Brand. Ein Kühlschrank, Autoreifen und Gartenmöbel loderten bereits in den Flammen, als die Feuerwehr vor Ort eingetroffen war. Das Feuer entwickelte bereits große Wärme, so dass die Scheiben des Wohnbereichs platzten. Den Nachbarn ist es zu verdanken, dass die Flammen nicht auf den Wohnbereich übergriffen, lobt der Zugführer der Feuerwehr vor Ort. Sie versuchten den Brand mit Pulverlöschern und Gartenschlauch einzudämmen. Das Haus wird derzeit renoviert und ist nicht bewohnt. Der Kühlschrank stand angeschlossen an der Hauswand auf der Terrasse. Der Marienkäferweg war für die Löscharbeiten voll gesperrt.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.