Hausbruch

Mann vergreift sich im HVV-Bus an 12-jähriger Schülerin

Hausbruch. In einem Bus der Linie 250 stieg am Dienstagmorgen um 6:52 Uhr am Heykenauweg ein Mann hinzu und setzte sich neben eine 12-jährige Schülerin. Anschließend berührte er das Mädchen oberhalb der Kleidung unsittlich. Als sich das Mädchen daraufhin einen anderen Sitzplatz aussucht, folgt ihr der Mann zunächst. Ein weiterer Fahrgast wusste das zu unterbinden. Das Mädchen verließ an der Haltestelle Asklepiosklinikum Altona den Bus und wurde wiederum von dem Mann verfolgt. Im weiteren Verlauf flüchtete das Mädchen in die Schule und wandte sich dort an Lehrer. Die Schule informierte die Polizei, die sofort Ermittlungen einleitete.

Gesucht wird ein etwa 30-jähriger Mann, 180 cm groß mit kräftiger Statur und südländischer Erscheinung. Er trägt dunkle, kurze Haare und war mit einer hellen Jeans, hellen Schuhen und einer schwarzen Jacke mit Kapuze bekleidet. Der Mann sprach Deutsch mit einem leichten Akzent. Die Ermittler des Landeskriminalamts 42 bitten Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder Angaben im Zusammenhang mit der Tat machen können, sich unter der Hinweisnummer der Polizei Hamburg 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"