Sport

Erfolgreiche Aikido-Prüfungen bei der HNT

Hausbruch. In regelmäßigen Abständen bietet der Deutsche Aikido-Bund (DAB) Prüfungen an, bei denen Aikidoka die Möglichkeit haben, die nächsthöhere Graduierung zu erreichen. Am 19. März fand eine dieser Prüfungen in den Vereinshallen der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) statt. Unter den vier Prüflingen waren auch die HNT-Aikidoka Bente Albert und Vincent Mittag.

Unter den Augen der dreiköpfigen Prüfungskommission zeigten Bente und Vincent gemeinsam mit ihren Trainingspartnern Marcus Ehrlich und Pascal Richtarski beeindruckendes und harmonisches Aikido. Dafür hatten beide in den vergangenen Monaten unter der Leitung von Werner Conradi, Gründer der HNT-Aikidoabteilung und selbst 5. Dan, intensiv geübt und ihr Aikido immer weiter verfeinert.

Die Prüfungskommission würdigte das und verlieh Bente den 2., Vincent den 3. Dan Aikido. Auch die beiden anderen Prüflingen, Detlef Kirchhof und Maik Schulze konnten sich nach drei Stunden über eine bestandene Prüfung freuen. Sie zeigten ebenfalls hervorragende Leistungen.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaue auch dies
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"