Politik

Bürgerschafsabgeordnete will Fahrrad-Mitnahme im hvv erleichtern

Neugraben-Fischbek. Den Mobilitätsverbund ÖPNV und Fahrrad schätzt die grüne Bürgerschaftsabgeordnete des Wahlkreises Süderelbe Dr. Gudrun Schittek persönlich sehr. Obwohl es im Süderelberaum zwischen Fischbek und Heimfeld an jedem Bahnhof sowie in Moorburg Bike- und Ride Fahrradabstellanlagen gibt, ist die Mitnahme des eigenen Fahrrades in öffentlichen Verkehrsmitteln häufig von Vorteil. Mit dem eigenen Fahrrad können sowohl die S-Bahn als auch die HADAG-Fähren sinnvoll für die klimafreundliche Erweiterung des mobilen Aktionsradius genutzt werden.

Die Bürgerschaftsabgeordnete unterstützt bewusst den aktuellen Antrag der rot-grünen Bürgerschaftsfraktionen (Drs. 22/2578) Fahrradmitnahme im hvv erleichtern“, der auf der Tagesordnung der Bürgerschaftssitzung am 13.4. steht, der sich für verbesserte Mitnahmemöglichkeiten des Fahrrades in Bahn und Fähre einsetzt.

In den relativ dünn besiedelten nördlichen Flächen der Region Süderelbe, in der bisher nur zwei Stadtrad-Verleihstationen in Fischbek und Neugraben installiert sind und die über keine Metrobuslinie verfügt, hat die Mitnahme des eigenen Fahrrades in den Öffis eine besondere Bedeutung. Gudrun Schittek Grüne Wahlkreisabgeordnete für Süderelbe:“ Auch die zentralen Buslinien der Region, wie die 150, 250, X40 und 350 sollten perspektivisch für die Fahrradmitnahme, zumindest von und bis zum Fähranleger Finkenwerder freigegeben werden. Kinderwagen und Rollstühle sollten selbstverständlich Vorrang haben. Eine noch größere Verbesserung für den Ausbau des Umweltverbundes wäre die Fahrradmitnahme in den Bussen auch durch den Elbtunnel. Zumindest in den Abendstunden wäre das ein großer Gewinn für die fehlenden Fährverbindungen der Linie 64 nach Teufelsbrück. Das Erarbeiten eines Konzeptes für die sichere Mitnahme zwischen Finkenwerder und Altona wäre mit einfachen Mitteln realisierbar.“

Zeige mehr

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"