Sport

KSC Judoka kehren mit Silber und Gold zurück aus Jüterbog

Harburg. Corona bedingt haben die Judoka des KSC eine lange Kampfpause hinter sich gebracht. Endlich lockte wieder die Tatami, ein Turnier im brandenburgischem Jüterbog stand an. In Begleitung des Trainerpaars Geerdts reiste die erst 6-jährige Jenna Loreen und ihre 14-jährige Schwester Linda zum gut organisierten Wettkampf an. Rund 300 Judoka gingen an dem Turnier mit internationalem Flair an den Start. Einige sportliche Runden und Wurftechniken später konnte Linda mit der Goldmedaille und Jenna Loreen, nach ihrem ersten großen Turnier, mit der Silbermedaille nach Hause fahren.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaue auch dies
Schließen