Regionales

Hochsitz bei Eyendorf niedergebrannt

Eyendorf. Aus bisher unbekannter Ursache brannte in der Nacht zum Sonntag bei Eyendorf ein Hochsitz komplett nieder. Kurz vor halb zwölf in der Nacht wurden die Feuerwehren Eyendorf und Salzhausen zu einem Feuer auf einem Feld in der Straße „Zum Borgfeld“ alarmiert. Die Einsatzkräfte fanden vor Ort einen in Vollbrand stehenden mobilen Ansitz vor. Unter Leitung von Eyendorfs stellvertretendem Ortsbrandmeister Wolfgang Pinno nahmen die Feuerwehrleute ein Strahlrohr vor und löschten das Feuer mit dem Wasser aus dem Tank ihres Fahrzeugs ab. Die Feuerwehr Salzhausen musste nicht mehr tätig werden. Retten konnte die Feuerwehr jedoch nichts mehr; der Anhänger brannte komplett nieder. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei Salzhausen übernommen.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"