Marmstorf

Vorschulkinder überreichen Osterschmuck an Senioren der Tagespflege Marmstorf

Marmstorf. Stolz stehen die 14 Vorschülerinnen und Vorschüler vor der Tagespflege Marmstorf – jeder hat einen selbstgebastelten Osterhasen in der Hand. „Wir haben die Hasen auf bunte Pappe gemalt und dann ausgeschnitten“, erzählt Liya. Und Emily ergänzt: „Dann haben wir Wolle um eine Gabel gewickelt und daraus die Schwänzchen gebastelt.“ Herausgekommen sind niedliche Osterhasen in den verschiedensten Farben, die die Kinder den Gästen der Tagespflege Marmstorf überreichen.

Martina Riedel und Marina Hill, Lehrerinnen der Vorschulklassen an der Grundschule Marmstorf, hatten die Idee, den Senioren auf diesem Wege zu Ostern eine kleine Freude zu bereiten. Gerührt und teilweise mit Tränen in den Augen nahmen die Tagesgäste die Osterhasen entgegen. Als Dankeschön gab es für jeden kleinen Künstler einen Schoko-Osterhasen. „Für unsere Gäste sind jahreszeitliche Feste sehr wichtig, denn sie bieten ihnen Orientierung und erinnern sie an ihre eigene Kindheit. Nur dass sie jetzt eben nicht mehr durch den Garten rennen, sondern mit dem Rollator durch die Einrichtung fahren und die Ostereier suchen“, sagt Christina Owczarzewicz, stellvertretende Leitung der Tagespflege Marmstorf.

Diese Woche ist ganz dem Thema Ostern gewidmet – mit einem Osterfrühstück, dem Backen von Spiegeleikuchen, der Lesung biblischer Texte, aber auch Bastelangeboten: „Dabei entscheidet jeder Tagesgast, ob er oder sie lieber malen, schneiden oder kleben möchte. Auf diese Weise erstellen wir gemeinsam Fensterbilder. Das Basteln ist unseren Gästen sehr vertraut – das haben sie in ihrer Grundschulzeit viel gemacht“, erklärt Christina Owczarzewicz.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.