GesundheitStellenmarkt

„Komm an Bord!“ Elbe Kliniken richten Bewerbertag auf der Greundiek aus

Buxtehude. „Komm an Bord!“ ist das Motto des Bewerbertages der Elbe Kliniken Stade-Buxtehude, der am 11. Mai 2022 stattfindet. Er richtet sich an 3-jährig qualifizierte Fachkräfte aus der Gesundheits- und Kranken- bzw. Kinderkrankenpflege oder Altenpflege für die Stations- und Funktionsbereiche. Aber auch Fachkräfte mit Erfahrung auf der Intensivstation, im OP oder in der Zentralen Notaufnahme werden gesucht.

Für den Bewerbertag wurde eine ganz besondere Location ausgesucht: das Schiff „Greundiek“ im Stader Hafen. „Nachdem die vergangenen drei Termine pandemiebedingt online stattgefunden haben, möchten wir nun einen besonderen Ort anbieten. Die Greundiek ist ein historisches und imposantes Schiff, das fest zu Stade und zum Landkreis gehört, so wie eben auch die Elbe Kliniken Stade-Buxtehude“, betont Daniel Hajduk, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation bei den Elbe Kliniken Stade-Buxtehude.

In dem extra dafür gedrehten Video werben drei Fachkräfte der Elbe Kliniken zu flotter Musik um neue Kolleginnen und Kollegen. Torben von Hadeln, pflegerischer Leiter der Intensivstation Buxtehude steht mit Rettungsmittel an Deck der Greundiek und sucht Lebensretter. Nicole Henschel, OP-Leiterin in Stade steht am Steuerrad auf der Brücke und trommelt für die Herzstücke der Kliniken: die OPs. Und Mareike Diesch, stellvertretende Stationsleitung in der Unfallchirurgie Stade, ist hoch oben am Bug und wirbt für neue Crewmitglieder in der Pflege. Die sollen am 11. Mai 2022 gefunden werden.

Auf der Website der Elbe Kliniken können die persönlichen Gesprächstermine, die auf dem Unterdeck des Schiffes mit dem Pflegedirektor Bernd Lambrecht stattfinden, vereinbart werden. Je nach Interessengebiet sind auch die direkten Leitungen der Fachbereiche vor Ort. Die Gespräche sind für die Dauer von etwa 30 Minuten angesetzt und absolut vertraulich. „Wir möchten eine lockere und ungezwungene Atmosphäre fernab vom Pflegealltag schaffen und zum gegenseitigen Kennenlernen einladen. Gleichzeitig bieten wir einen transparenten Gehalts-Check an, bei dem wir uns absolut nicht verstecken müssen. Das haben auch die vergangenen drei Online-Bewerbertage gezeigt, bei dem sich die Interessierten oft sehr positiv überrascht gezeigt haben und die schlussendlich sehr erfolgreich waren“, sagt Pflegedirektor Bernd Lambrecht und ergänzt: „Hier hat sich in den vergangenen Jahren sehr viel getan.“

Nach dem Gespräch kann nicht nur das Schiff etwas näher begutachtet werden, sondern auch der Arbeitgeber. Die Elbe Kliniken bieten jeder interessierten Fachkraft an, in den jeweils bevorzugten Bereichen hineinzuschnuppern und das Team kennenzulernen. Dazu können Hospitationstermine vereinbart werden. „Pflege ist Teamarbeit. Deshalb ist uns immer wichtig, dass nicht nur die Rahmenbedingungen des Arbeitgebers stimmen, sondern auch das Teamwork“, sagt Lambrecht.

Die Bewerberinnen und Bewerbern können außerdem erfahren, wie beispielsweise die Arbeitszeiten und die Karriere-Möglichkeiten sind. „Es gibt keine Frage, die wir nicht beantworten werden. Und für fast alles finden wir eine Lösung“, so Lambrecht.

Anmeldungen für den 11. Mai sind ab sofort möglich unter www.elbekliniken.de/komm-an-bord. Auf der Internetseite ist auch der 40-sekündige Videotrailer zu sehen.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.