Stade

Polizeisportler aus dem Landkreis Stade erfolgreich bei Polizei-Crossmeisterschaften

Stade. Aus der Polizeiinspektion waren Emily Haase und Sebastian Stinski dabei. Polizeikommissarin Emily Haase ist aktive ambitionierte Triathletin und nahm an diesen Meisterschaften aus dem vollen Training teil. Seit 1. April versieht sie ihren Dienst im Einsatz- und Streifendienst beim Polizeikommissariat Buxtehude. Polizeikommissar Sebastian Stinski ist Angehöriger der Verfügungseinheit der Polizeiinspektion in Stade. Bei idealen Witterungsbedingungen fanden die Meisterschaften in mittelschwerem Gelände mit einem u.a. harten und langen Anstieg statt.

Zunächst startete Emily Haase über die Kurzstrecke, 3800 Meter. In der Frauenkonkurrenz über diese Strecke waren 19 Teilnehmerinnen, darunter mehrere Spitzenläuferinnen, gemeldet. Emily lief ein couragiertes, starkes Rennen und kam als hervorragende 3. überglücklich ins Ziel. Kurze Zeit später ging Sebastian Stinski über die Mittelstrecke, 7200 Meter, an den Start. In dem großen Teilnehmerfeld, auch hier mehrere Spitzenläufer im Feld, lief er ein taktisch kluges und starkes Rennen und kam nach großem Kampf als hervorragender 7. ins Ziel. In seiner Altersklasse belegte er sogar einen herausragenden 4. Platz.

Ab jetzt bereiten sich beide auf die nds. Polizei-Bahnmeisterschaften in Hannover im Juli 2022 vor. Dort sind dann wieder TOP-Platzierungen von beiden zu erwarten.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.