Hausbruch

Polizei fasst mutmaßlichen Dieseldieb in Neuwiedenthal

Hausbruch. In der Nacht zum Donnerstag haben Beamte des Polizeikommisariat 47 bei einer Routinestreifenfahrt im Rehrstieg einen Jugendlichen entdeckt, der sich verdächtig verhielt. Nach Ansprache durch eine Beamtin nahm der 17-jährige die Füße in die Hand und flüchtete in den Quellmoor. Die Polizistin konnte den Jugendlichen nach einem Sprint schließlich in Höhe eines beschrankten Parkplatzes einholen und festsetzen. Weitere Beamte legten dem Jugendlichen eine Handfessel an. Nach ersten Erkenntnissen machte sich der junge Mann offenbar an einem LKW zu schaffen und zapfte dort Diesel-Kraftstoff ab. Entsprechendes Material konnte die Polizei sicherstellen. Der Jugendliche war bisher in diesem Deliktfeld noch nicht auffällig geworden.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"