Lokales

55-jährige verunfallt mit Fahrer eines Oldtimers und verletzt ihn schwer

Stade. Bei einem Abbiegevorgang auf der L123 in Issendorf übersieht die 55-jährige Fahrerin eines VW-Golf den 64-jährigen Fahrer eines Oldtimers. Dieser wollte gerade die Horneburger Straße verlassen und in die Straße Heidmoor abbiegen, als die 55-jährige auf den Oldtimer „Auto Union“ auffährt.

Der 64-jährige Bliedersdorfer wird dabei schwer verletzt, weil er in der Folge nach links von der Straße abkommt und gegen einen Baum fährt. Da zunächst davon ausgegangen wurde, dass der Fahrer möglicherweise in seinem Auto eingeklemmt sein könnte, wurden die Feuerwehren aus Issendorf und Harsefeld alarmiert. Die Feuerwehrleute unterstützten den Rettungsdienst, sicherten die Unfallfahrzeuge ab und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Der 64-jährige wurde noch vor Ort durch einen Notarzt behandelt und dann dem Elbeklinikum zugeführt.

Die 55-jährige Fahrerin eines VW-GOLF aus Horneburg wurde nur leicht verletzt und konnte vor Ort verbleiben. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Die L 123 musste für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie die Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt werden.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.