Politik

SPD in Eißendorf wählte ihren Vorstand

Eißendorf. Alle zwei Jahre bestimmen die Sozialdemokraten die Vorstände ihrer Parteigliederungen neu. Bei den regulären Vorstandswahlen haben die Eißendorfer Genossinnen und Genossen ihren Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wurde der Eißendorfer Bürgerschaftsabgeordnete Matthias Czech bestätigt. Sein Stellvertreter Olaf Paulsen ist aus persönlichen Gründen nicht wieder angetreten. Die anspruchsvolle Aufgabe des Organisationschefs hat Sven Hey übernommen. Als zweiter Vorsitzender ist er nun neben den personellen Besetzungen der Veranstaltungen für viele weitere Aufgaben zuständig. Die Kasse wird weiterhin von Nicole Hartmann geführt. Peter Bartels (Bezirksabgeordneter der SPD Eißendorf) lobte ihre ausgezeichnete Genauigkeit bei der Kassenführung.

Der Vorstand wird durch die Beisitzerinnen und Beisitzer komplettiert: Percy James Coobs, Jan Hartmann, Martin Horn, Daniel Kühn, Jörg Nintemann und die Eißendorfer Bezirksabgeordnete Claudia Oldenburg sowie die beiden Eißendorfer Bezirksabgeordneten Claudia Oldenburg und Peter Bartels.

Der Vorstand hat sich bereits konstituiert und mit Demi Akpinar eine neue Genossin kooperiert.  Der Vorstand der SPD Eißendorf möchte sich in den kommenden Jahren noch stärker im Bezirk mit offenen Veranstaltungen zu politischen und gesellschaftlichen Themen zeigen und für die politische Mitgestaltung werben. Bei Fragen und Anregungen sowie Hinweisen zu Missständen, können sich Bürgerinnen und Bürger schon seit vielen Jahren an die Abgeordneten des Distrikts bei den monatlichen Infoständen am Kirchenhang wenden. Der nächste Infostand ist für den 18. Juni 2022 ab 10 Uhr geplant.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.