Regionales

26-jähriger überschlägt sich mit seinem PKW

Bendestorf. In der Nacht auf den Sonntag verliert der 26-jährige Fahrer eines PKW die Kontrolle über sein Fahrzeug. Augenzeugen berichten der Polizei, dass der Fahrer auf der K12 plötzlich ins Schlingern gekommen sei. Der Mann kracht zunächst mit seinem PKW in einen kleinen wasserlosen Graben und prallt anschließend gegen einen Baum. Das Fahrzeug überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen. Augenzeugen wählen sofort den Notruf. Ersthelfer retten den 26-jährigen aus seinem Fahrzeug. Der verletzte Fahrer verweigerte einen Atemalkoholtest. Er wurde einem Krankenhaus zugeführt, wo eine polizeilich angeordnete Blutentnahme erfolgte. Zuvor hatte man an der Einsatzstelle Anzeichen gewonnen, dass der Mann betrunken gefahren sein könnte. Die Freiwillige Feuerwehr sammelte an der Unfallstelle Trümmerteile ein und leuchtete die Einsatzstelle aus. Ein Abschlepper, der durch die Polizei beauftragt wurde, hat das Unfallwrack wenig später abtransportiert. Die K12 war für die Dauer des Rettungseinsatzes komplett gesperrt.

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"