Buchholz

Kinderwagen brennt in Treppenhaus – 3 Verletzte

Buchholz. Durch einen Kinderwagenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Buchholz in der Nordheide im Landkreis Harburg sind in der Nacht zu Samstag drei Anwohner verletzt worden. Nach ersten Polizeiangaben bemerkten Anwohner eines Mehrfamilienhauses am Veilchenweg gegen 1:15 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus. Dichter schwarzer Rauch zog durch den einzigen Fluchtweg des Hauses und in alle Wohnungen. Mehrere Anwohner retteten sich vor dem giftigen Rauch auf ihre Balkone. Alarmierte Feuerwehrleute fanden neben der Eingangstür einen brennenden Kinderwagen vor und löschten das Feuer. Die neun Bewohner des Hauses wurden vom Rettungsdienst untersucht. Drei von ihnen hatten so viele Rauchgase eingeatmet, dass sie ins Krankenhaus gebracht wurden. Die Tatortgruppe der Polizei untersuchte den Brandort. Zur Brandursache gab es in der Nacht noch keine Angaben.

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"