Neugraben-Fischbek

Bürgerschaft unterstützt Süderelbe-Archiv bei der Ausstattung am neuen Standort

Neugraben-Fischbek. Der Wiederaufbau des denkmalgeschützten Dorfschulgebäudes an der Cuxhavener Straße 400 nähert sich seiner Fertigstellung. In das Dachgeschoss des ehemaligen Schulhauses wird das Süderelbe-Archiv einziehen. Die Geschichtswerkstatt ist bisher in der Bücherhalle am Neugrabener Markt beheimatet, dort aber räumlich sehr beengt. Der Neugrabener Bürgerschaftsabgeordnete Matthias Czech (SPD) freut sich über den neuen Standort. „Unsere Geschichtswerkstatt sammelt und archiviert Berichte von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, historische Fotos und Karten, Bücher und Zeitungen aus dem historischen Bezirk Süderelbe. Der Sammlungsbestand der Geschichtswerkstatt wird in Zukunft durch zahlreiche Sammlungsschenkungen umfangreich erweitert werden. Daher passt es gut, dass das Süderelbe-Archiv nun in neuen, großen und hellen Räumen die Möglichkeit bekommt, seine Sammlung besser präsentieren zu können. Besonders freut mich, dass wir als Bürgerschaft den Aufbau des neuen Standorts mit einem Zuschuss aus den Troncmitteln für die Erstausstattung für Büro und Archiv unterstützen können. Die Geschichtswerkstatt wird mit diesen Geldern Aufbewahrungsmaterialien anschaffen, um die neuen Exponate sammlungsgerecht unterzubringen. Ich bin sicher, dass unsere Geschichtswerkstatt in ihren neuen, repräsentativen Räumen noch mehr Meschen für die Historie von Süderelbe begeistern wird.“

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert