Hamburg

Mann attackiert 9-jährige mit sexueller Absicht auf dem Heimweg von der Schule

Hamburg. Sie befand sich am Donnerstagnachmittag auf dem Heimweg von der Schule. als ein etwa 20-30-jähriger Mann auf der Langenhorner Chaussee die erst 9-jährige Schülerin mit sexueller Absicht attackiert. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei folgte der Mann der Schülerin bereits einige Zeit, bevor er das Kind im Treppenhaus in seine Gewalt brachte. Die aufmerksame Mutter der Neunjährigen hatte den Mann ebenfalls bemerkt und schritt sofort ein. Der Täter ließ daraufhin von dem Mädchen ab und flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Krohnstieg.

Die Sofortfahndung führte nicht zum Erfolg. Der Mann ist etwa 160 bis 175 cm groß, hat hellblonde, kurze Haare, eine Sonnenbrille mit runden Gläsern und trug ein dunkelgrünes Oberteil und eine schwarze Hose. Außerdem hatte er ein schwarzes Fahrrad mit weißer Beschriftung und einen schwarzen Rucksack dabei. Die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die Hinweis auf den Täter geben können oder im Zusammenhang mit der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"