Hamburg

Raststätte Harburger Berge: Feuer sorgt für Notabschaltung

Hamburg. Am Donnerstagmorgen melden mehrere Anrufende ein Feuer an der Raststätte Harburger Berge. Zu diesem Zeitpunkt ziehen bereits dichte Rauchschwaden über das Gelände. Die Feuerwehr lokalisiert das Feuer im inneren des Gebäudes und kann später den Sicherungskasten als Ursache ausmachen. Zuvor mussten die mehr als 30 eingesetzten Kräfte mehrere Türen aufbrechen, um sich im inneren des Gebäudes vorzuarbeiten. Der Strom der gesamten Anlage wurde vorsorglich ausgeschaltet, die Zapfsäulen stillgelegt. Verletzte sind nicht zu beklagen.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"