Hamburg

Lkw brennt lichterloh – Bahnhof Elbbrücken evakuiert

Hamburg. Offenbar während der Fahrt entzündete sich ein Lkw, der Fahrzeugführer bemerkt das zunächst nicht. Erst als ein anderer Passant ihn darauf aufmerksam macht, stoppt er sein Fahrzeug und bringt sich in Sicherheit. Nur Augenblicke später steht sein Fahrzeug im Vollbrand. Auch die Brücke wurde durch das Feuer beschädigt, so dass ein Sachverständiger die Stabilität prüfen muss. Bis dahin bleibt sie für den Verkehr gesperrt, zwischen 6:30 Uhr und 10 Uhr wurde der Fernverkehr gesperrt, inzwischen rollt er wieder. Zur Zeit ist lediglich noch der S-Bahnverkehr beeinträchtigt. Die Station Elbbrücken musste wegen des Rauchgases evakuiert werden.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.