Jork

29-jährige Autofahrerin bei Unfall in Ladekop schwer verletzt

Jork. Am gestrigen frühen Abend gegen 18:30 Uhr kam es in Jork-Ladekop auf der Kreisstraße 26 an der Autobahnauffahrt zur A 26 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 29-jährige Autofahrerin schwer verletzt wurde. Die 29-jährige Staderin war zu der Zeit mit ihrem VW-Polo aus Richtung Jork gekommen und wollte nach links auf die Autobahn abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den aus Richtung Buxtehude kommenden VW-Sharan eines 44-jährigen Fahrers aus Undeloh.

Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zu Zusammenstoß der beiden Autos. Die 29-Jährige wurde bei dem Unfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den angerückten Feuerwehren aus Ladekop mit schwerem Gerät befreit werden. Nach der Erstversorgung durch den Buxtehuder Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung wurde die junge Frau dann mit dem Rettungshubschrauber Christoph 29 in eine Hamburger Klinik geflogen.

Die vier Autoinsassen des Sharan blieben bis auf einen Schock unverletzt. Die Kreisstraße 26 musste im Bereich der Unfallstelle zeitweise voll gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen im laufenden Verkehr. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall total beschädigt, der Gesamtschaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.