Neugraben-Fischbek

Kormoran verirrte sich in Gartenanlage am Vogelkamp

Neugraben-Fischbek. Er liebt fischreiche, große Gewässer und nistet üblicherweise auf Felsen oder an den Rändern von Bäumen. Am Montagabend hat es einen Kormoran in das Neubaugebiet am Vogelkamp verschlagen. In der Straße „Fingerhutweg“ gab sich der „Phalacrocorax carbo“, wie der lateinische Name des Tieres ist, geschlagen. Die Feuerwehr musste den Vogel einsammeln und verbrachte ihn in das Tierheim Süderestraße. Dort wird er untersucht.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.