GesundheitWirtschaft

Neuer Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin an der Helios  Mariahilf Klinik Hamburg

Heimfeld. Sebastian Otte bringt umfassende Kenntnisse und langjährige Erfahrungen von Universitätskinderkliniken in München sowie der Schweiz mit. Zuletzt war der 43-Jährige leitender Arzt in der Kinderklinik des Stadtspitals Zürich. Dort war er in allen Bereichen der Pädiatrie tätig, schwerpunktmäßig in der Gastroenterologie sowie als Co-Leiter der Neonatologie. „Ich freue mich sehr auf die berufliche Veränderung und möchte gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen sowie leidenschaftlichen Pflegekräften die Pädiatrie an der Mariahilf weiterentwickeln und vorantreiben.“, sagt Sebastian Otte. „Die Kinderklinik bietet mit seiner modernen Ausstattung beste Voraussetzung für die Anwendung von modernen Therapiekonzepten, mit welchen wir die Kinder und Jugendlichen im Süden Hamburgs und angrenzenden Niedersachsens bestmöglich versorgen möchten. Besonders wichtig ist mir darüber hinaus die Fort- und Weiterbildung des gesamten Teams sowie die enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kinder- und Hausärzten.“

Damit ist die Position an der Spitze der Pädiatrie, die vorübergehend von Dr. Annika Steinbrink, Chefärztin der Kinderchirurgie, und Dr. Katrin Machon, Sektionsleitung Neonatologie, geleitet worden war, wiederbesetzt. Eine wichtige Personalie, findet Klinikgeschäftsführerin Lena Radtke: „Als kommissarische Leitung haben Dr. Annika Steinbrink und Dr. Katrin Machon für die Pädiatrie einen großartigen Job geleistet und mit viel persönlichem Einsatz zu der Aufrechterhaltung der Patientenversorgung beigetragen. Durch den Schwerpunkt von Sebastian Otte in der Gastroenterologie bringt er eine neue Spezialisierung an unsere Klinik. Ich bin überzeugt, dass Sebastian Otte zur Weiterentwicklung unserer Pädiatrie maßgeblich beitragen wird.“

Die Abteilung für Pädiatrie zeichnet sich durch die kooperative Zusammenarbeit mit der Abteilung für Geburtshilfe, sowie der Abteilung für Kinder- und Jugendchirurgie im Rahmen des Frau-Mutter-Kind-Zentrum aus. Eine enge interdisziplinäre und familiäre Betreuung der  kleinen Patienten und ihrer Familien bei ausgezeichneter medizinischer Qualität ist der  Anspruch der Mariahilf Klinik.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.