Kulturhaus Süderelbe

Neu im Kulturhaus: Steptanz, Junge Kunst & Masken-Töpfern

Neugraben-Fischbek. Das neue Semester im Kulturhaus Süderelbe bringt frischen Wind ab dem 1. September: Montagsabends 18-19.30 Uhr bringt Meena Singh den Steptanz ins BGZ Neugraben. In 16 Terminen (135,- € Gebühr) wird bei gutem Musikmix aus Jazz, Klassik, Swing & Afrorhythmen die Freude am Tanz mit den „Metallschuhen“ vermittelt. Die Kursleiterin gibt auch schon Kurse in Heimfeld und verspricht: „Steptanz lässt sich in jedem Alter erlernen und reißt Jüngere wie Ältere von den Hockern!“ Die körperliche Fitness wächst von Mal zu Mal – und vielleicht stehen die Teilnehmer dann bald schon auf der Kulturbühne im JoLa á la Fred & Ginger!

Illustrator Ralf Schwinge

„Junge Kunst“, freitags 15 – 17.30 Uhr (135,-€, 16 Termine) richtet sich besonders an Menschen zwischen 18 und 40 Jahren, die einerseits ihre Mal-Technik verfeinern und mit diesen experimentieren möchten, andererseits kann auch auf Anfänger individuell eingegangen werden. Der Harburger Maler und Illustrator Ralf Schwinge freut sich, mit diesem weiteren Kurs der großen Nachfrage nach Kursen bei ihm nachkommen zu können. Kinder bekommen noch Plätze in der Malschule mittwochs, bei Tanz-Klang (ab 4 Jahren) und in der Töpferschule (donnerstags). Die Keramik-Kurse für Erwachsene sind leider voll belegt; daher gibt es erstmals einen Töpfer-Workshop zum Thema „Masken“ am 1. + 2. Oktober bei Cornelia Nack-Koops. Die glasierten Werke sind dann thematisch passend pünktlich zu Halloween & Allerheiligen fertig.

Alle weiteren Kurse im Stadtteil- und Kulturzentrum direkt am Bahnhof Neugraben starten ebenfalls Anfang September. Ausführliche Informationen im Kursprogramm, das an vielen Orten in Neugraben ausliegt oder unter www.kulturhaus-suederelbe.de

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.