Stade

35-Jähriger in Stade überfallen und beraubt – Polizei sucht Zeugen

Stade. Am gestrigen frühen Mittwochmorgen gegen 4:30 Uhr wurde in Stade in der Bahnhofstraße ein 35-jähriger Stader von zwei bisher unbekannten Tätern überfallen und beraubt. Zunächst war der Stader von den beiden Unbekannten im Vorbeigehen nach Zigaretten gefragt worden. Als er dies ablehnte, forderten die beiden Männer ihn auf stehen zu bleiben und Geld herauszugeben. Auch dies lehnte das Opfer zunächst ab, wurde dann aber zu Boden gerissen und in den Schwitzkasten genommen.

So unter Druck gesetzt, stimmte er schließlich zu Geld auszuhändigen. An der nahegelegenen Shisha-Bar durchsuchte dann einer der Täter seinen Rucksack und konnte eine geringe Menge Bargeld erbeuten. Die beiden Räuber flüchteten anschließend in Richtung Hospitalstraße. Die Polizei sucht nun Passanten, die offenbar an dem Vorfall vorbeigegangen sind als wichtige Zeugen sowie weitere Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizei zu melden.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.