NeuenfeldePolitik

Deichweg am Neuenfelder Fährweg nach kurzer Zeit wieder baufällig

Neuenfelde. Nachdem Bürgerinnen und Bürger und die Bezirksversammlung Harburg sich jahrelang für die Instandsetzung des Deichweges am Neuenfelder Fährweg eingesetzt hatten, wurde der Weg 2021 endlich erneuert. Doch nur knapp ein Jahr später sind wieder erste Schäden zu beobachten. Die Nutzung des Weges ist an einigen Stellen bereits beeinträchtigt.

„Es zeigt sich, dass die Arbeiten offensichtlich nicht fachgerecht durchgeführt wurden. An den Seiten ist das Pflaster abgerutscht und wurde nur provisorisch repariert. Im ersten Jahr der Fertigstellung wuchert der Weg bereits wieder zu und das nicht nur an den Seiten sondern auch an anderen Stellen. Es fehlt offensichtlich ein Vlies als Wurzelsperre unter dem Pflaster. Das beeinträchtig die Sicherheit für Fußgängerinnen und Fußgänger und macht ihn in Zukunft zu einer Stolperfalle, wenn immer mehr Unebenheiten entstehen.“ sagt Gudrun Schittek. Und Ermya Ciger weiter: „Wir fordern HPA auf, den Weg umgehend erneut instand zu setzten und die Arbeiten fachgerecht durchführen zu lassen, damit der Weg in Zukunft noch viele Jahre  in einem guten Zustand ist und sicher genutzt werden kann.“

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.