Politik

Grüne Harburg: Die 200er-Grenze ist geknackt

Neugraben-Fischbek. Erstmals seit über zwei Jahren versammelten sich die Grünen im Bezirk Harburg am Freitag (2.9.) wieder in Präsenz. Bei schönstem Spätsommerwetter gab es im Schützenhaus Neugraben zunächst ein Sommerfest mit vegetarischer und veganer Kost vom Grill und danach die reguläre Kreismitgliederversammlung. 35 Grüne waren erschienen und stießen auf das 200. Mitglied im Kreisverband an: Jo Riehle, der langjährige Betreiber des „Grauen Esel“ in Harburg (2. v. r.). Begrüßt wurde er von den beiden Vorstandssprecherinnen Ann-Kathrin Rückmann (links) und Sarah Pscherer sowie dem Bezirksabgeordneten Martin Wittler: Er kam vor nicht einmal vier Jahren als Mitglied Nummer 100 zu den Harburger Grünen.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.