Tötensen

Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf der B75

Tötensen. Am Sonnabend gegen 7:20 Uhr sind auf der B75 zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Drei Personen wurden dabei schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser verbracht werden. Die Hamburger Straße kurz vor Tötensen musste längere Zeit voll gesperrt werden. Die Feuerwehr übernahm die erste Hilfe und sicherte die Unfallstelle. Abschließend wurden austretende Flüssigkeiten abgestreut.

Zeige mehr
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert