Hamburg

Hamburger Feuerwehrmann läuft in voller Ausrüstung neuen Weltrekord

Hamburg. So eine Feuerwehrausrüstung ist schon im Allgemeinen kein bequemer Sportanzug. Doch als Rüstzeug im alltäglichen Einsatz ist die 30 Kg Ausrüstung unverzichtbar. Trotzdem gibt es Menschen wie Mario Feller. Der professionelle Ausbilder für Feuerwehrleute wollte es wissen und stellt den offiziellen Weltrekord im „längsten Nonstop Marsch in persönlicher Feuerwehrschutzausrüstung“ in Frage. Der liegt aktuell immerhin bei 41,38 Stunden. Schon ohne Ausrüstung nur etwas für echte Profis. Am Sonntag um 13:53 Uhr war es tatsächlich soweit. Der Rekord ist geknackt! Sämtliche Erlöse gehen für den guten Zweck Unfallgeschädigten Kindern zu. Als eine der ersten Gratulanten hatte sich Andy Grote, Hamburgs Innensenator, die Zeit genommen und das Event in der Europapassage besucht. Seine Eltern, so wie Freunde, Kollegen und seine Frau Patricia unterstützten Mario bei seinem Weltrekord.

Zeige mehr
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert