HamburgWirtschaft

DRK-Eltern-Kind-Zentrum St. Pauli feiert 15-jähriges Jubiläum

Hamburg. Babymassage, Beratung, Entspannungs-Kurse, gemeinsames Mittagessen – und das Wichtigste: ein offenes Ohr und viel Verständnis für Eltern und ihre Kinder: Das alles gibt es im EKiZ St. Pauli Süd. Anlässlich des 15jährigen Jubiläums des Eltern-Kind-Zentrums in der St. Pauli Hafenstraße 100 kamen jetzt viele Gäste zum Geburtstagsbrunch in die Einrichtung, die in der DRK-Kita „Lelka Birnbaum“ zu finden ist.

An vier Tagen pro Woche sind Tanja Rusdorf und Ömür Karabakan-Agemo für die vielen jungen Eltern aus dem Stadtteil da – herzlich, mit Ruhe und viel Power. Beide beraten und begleiten Eltern von Babys und Kleinkindern schon seit vielen Jahren. Zum 15. EKiZ-Geburtstag gab es viel Lob für die engagierten DRK-Kolleginnen. So schrieb eine Mutter auf dem Padlet: „Wie schön, dass es euch gibt. Ihr seid eine solche Bereicherung.“

Sarah Drews, Leiterin der DRK-Kita „Lelka Birnbaum“, die sich im selben Haus in der St. Pauli Hafenstraße 100 befindet, ergänzt: „Es ist beeindruckend, welche großartige Beziehungsarbeit dieses Duo an unserem Standort geleistet hat.“ Zum Angebot gehören neben der Sozialberatung auch Musik- und Entspannungsübungen mit dem Kind, Rückbildung, Yoga und das Baby-Café.

Das EKiZ ist Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 bis14 Uhr und Mittwoch von 11 bis 12 Uhr geöffnet, Telefon: 040 – 41 26 76 77, Mobil: 0176 – 17 66 09 25, Mail: ekiz-hafenstrasse@drk-paedagogik.hamburg. Übrigens: In der kleinen und familiären DRK-Kita „Lelka Birnbaum“, fünf Gehminuten von den Landungsbrücken entfernt, sind zum Monatsbeginn noch Kitaplätze frei, Telefon 040 – 31 00 89.

Zeige mehr
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert