Wilhelmsburg

Nach Attacke auf 18-Jährige sucht Polizei Zeugen

Wilhelmsburg. Am Montagabend wurde eine junge Frau in Wilhelmsburg von drei unbekannten Tätern in sexueller Weise überfallen und ausgeraubt. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befand sich die 18-Jährige zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als die drei Unbekannten sie in einer neben den S-Bahngleisen gelegenen Grünanlage überfielen. Während zwei von ihnen die Frau festhielten, berührte einer sie unsittlich und machte sich auch an ihrer Bekleidung zu schaffen. Im Verlauf ließen die Täter von der Frau ab. Vor ihrer Flucht in unbekannte Richtung raubten sie noch ihre Halskette sowie einen geringen Geldbetrag.

Nach Eingang des Notrufs leitete die Polizei sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Tatverdächtige Personen konnten dabei jedoch nicht mehr angetroffen werden. Der Haupttäter kann bislang wie folgt beschrieben werden:

   - männlich
   - etwa 20 bis 30 Jahre
   - schlank
   - sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent
   - unter anderem bekleidet mit einer dickeren, wärmenden Jacke

Die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise können unter 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jeder Polizeidienststelle abgegeben werden.

Zeige mehr
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert