Stade

Baum stürzt nach Unfall auf Auto

Stade. Am späten Samstagabend sind bei einem Verkehrsunfall nahe Wangersen im Landkreis Stade zwei Personen zum Teil schwer verletzt worden. Nach ersten Polizeiangaben kam ein Volkswagenfahrer gegen 23:30 Uhr auf der Landesstraße 124 von der Fahrbahn ab und schleuderte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Straßenbaum. Durch die Kollision brach der obere Teil des Baums ab und stürzte auf das Auto. Der Autofahrer wurde nach ersten Angaben schwer verletzt und vom notarztbegleitet in ein Krankenhaus gefahren. Sein Beifahrer kam ebenfalls verletzt in eine Klinik. Die Feuerwehr zersägte den Laubbaum. Wieso der Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, war in der Nacht unklar. Die Landesstraße zwischen Wangersen und Bokel war für etwa zwei Stunden voll gesperrt. Die Feuerwehren Wangersen, Ahrenswohlde und Ahlerstedt waren mit etwa 30 Einsatzkräften vor Ort.

Zeige mehr
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert