Stade

31-jähriger Autofahrer prallt in Ottendorf gegen einen Baum

Stade. Am heutigen frühen Morgen gegen 6:50 Uhr ist es auf der Kreisstraße 55 in der Gemarkung Ahlerstedt-Ottendorf zu einem Unfall gekommen, bei dem ein 31-jähriger Autofahrer mit seinem PKW gegen einen Baum geprallt ist. Der Helmster war mit seinem Audi A6 aus Kohlenhausen kommend in Richtung Ottendorf unterwegs und hatte zunächst noch einen dort vor ihm fahrenden PKW überholt.

In einer Rechtskurve hatte er dann aus bisher ungeklärter Ursache auf feuchter Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto verloren, war nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 31-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und musste nach der Erstversorgung vom Rettungsdienst ins Stader Elbeklinikum eingeliefert werden.

Die ca. 30 angerückten Feuerwehrleute der Ortswehren aus Oersdorf, Ottendorf und Ahlerstedt sicherten das Unfallfahrzeug ab und mussten den stark beschädigten Baum fällen, der anschließend von Mitarbeitern der Straßenmeisterei Bliedersdorf zerkleinert und abtransportiert wurde. Die Kreisstraße 55 wurde für die Zeit der Rettungs-, Bergungs- und Aufräumarbeiten zeitweise voll und später halbseitig gesperrt, der Verkehr konnte die Unfallstelle passieren. Der Gesamtschaden wird zunächst auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Zeige mehr
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert