Seevetal

Landratsstichwahl: Briefwahlunterlagen sind unterwegs

Seevetal. Die Gemeinde Seevetal hat die Briefwahlunterlagen für die Landratsstichwahl versandt. 6.034 Briefe sind jetzt auf dem Weg zu ihren Empfängern. Sie wurden (am heutigen) Freitag von der Gemeinde direkt ins Briefverteilzentrum „21“ der Deutschen Post nach Hausbruch gebracht. Die Briefe sollten demnach am Sonnabend die ersten Haushalte erreichen. Die Gemeinde erinnert daran, dass die Rücksendung möglichst unter Umgehung des Postweges direkt ins Rathaus oder die Ortsverwaltungen in Meckelfeld, Maschen oder Fleestedt erfolgen sollte. Nur Stimmen, die das Rathaus bis zum Wahlsonntag um 18 Uhr erreichen, sind gültig.

Wer am Wahltag verhindert ist und noch keine Briefwahlunterlagen beantragt hat kann dies jetzt noch tun. Die Gemeinde empfiehlt, für solche Fälle direkt ins Rathaus zu kommen und sich die Briefwahlunterlagen aushändigen zu lassen. Es kann dann auch gleich vor Ort gewählt werden. Das Rathaus hat zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Es wird insbesondere auf den langen Dienstag, 18. Oktober, mit der Öffnung bis 18.30 Uhr hingewiesen.

Weitere Informationen gibt es unter www.seevetal.de/wahlen.

Zeige mehr
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert