Kulturhaus Süderelbe

Jazzpianist Boris Netsvetaev im JoLa!

Neugraben-Fischbek. Eine weitere Größe der deutschen Jazz-Szene (nach Buggy Braune & TRIOLADEN) gastiert auf der Neugrabener Kulturbühne JoLa: Am Freitag, 28. Oktober um 19.30 Uhr wird Boris Netsvetaev sein 1. Konzert in Süderelbe geben. Der gebürtige St. Petersburger lebt und wirkt seit mehr als zwanzig Jahren in Hamburg, studierte u. a. bei Dieter Glawischnig und Wolfang Schlüter, spielte mit der NDR Bigband, gründete mit Kai Bussenius und Philipp Steen das Hammer Klaviertrio und ist auf internationalen Festivals unterwegs. Feinstes Jazzpiano erwartet das Publikum. Eintritt: 15,-€, Einlass und Abendkasse ab 19 Uhr, freie Platzwahl. Am Johannisland 2, 21147 Hamburg. www.kulturhaus-suederelbe.de oder Tel. 040 796 72 22.

Zeige mehr
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert