Regionales

Reiterin und Pferd sterben bei Verkehrsunfall mit PKW

Eyendorf. Am Dienstagnachmittag sind eine Reiterin und ihr Pferd nahe Eyendorf im Landkreis Harburg von einem Auto erfasst worden. Die 61-jährige Frau und das Tier erlagen noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war die Frau gegen 15:30 Uhr auf der Kreisstraße 4 zwischen Raven und Eyendorf auf ihrem Pferd auf der Straße unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein 76-jähriger Autofahrer von hinten in das Pferd. Das Tier und die Frau stürzten zu Boden. Trotz Reanimationsversuchen erlag die Frau noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Die Polizei hat zusammen mit einem Gutachter die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Den geschockten 76-jährigen Autofahrer konnten die Beamten noch nicht vernehmen. Das Fahrzeug des Mannes wurde zur Beweissicherung sichergestellt. Die Kreisstraße 4 blieb bis in die Abendstunden voll gesperrt.

Zeige mehr
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert