Hittfeld

Hittfelder Feuerwehr feiert 100. Maschinistenlehrgang im Landkreis Harburg

Hittfeld. Ein kleines Jubiläum gab es jetzt beim letzten Maschinisten-Lehrgang an der Feuerwehr Technischen Zentrale (FTZ) in Hittfeld. Es fand der 100. Lehrgang seit Beginn der Kreisausbildung im Landkreis Harburg statt. Im Jahre 1981 unter der Leitung des damaligen Lehrgangsleiters Günter Lühmann begann die technische Ausbildung zum Maschinisten. Schon damals wie auch heute wird dabei der Umgang mit den unterschiedlichsten Feuerlöschkreiselpumpen gelehrt. Hinzu kommen noch der Aufbau und Funktionsweise weiterer motorbetriebener Geräte und Pumpen.

Im theoretischen Teil wird heute wie auch zu früheren Zeiten ein Schwerpunkt auf die Ausbildung im Bereich Sonder- und Wegerechte bei der Feuerwehr gelegt, da in den meisten Fällen der Maschinist auch Fahrer des Einsatzfahrzeugs ist. Gerade bei den Fahrten mit Blaulicht und Einsatzhorn ist hier besondere Vorsicht geboten.

Lehrgangsleiter Thorsten Geist. Foto: Michael Gade

In den vergangenen Jahren nahmen insgesamt 2332 Kameraden und Kameradinnen an der Ausbildung teil. Zurzeit versehen unter der Leitung von Lehrgangsleiter Thorsten Geist (der inzwischen 7.) 14 Ausbilder und Ausbilderinnen ihren Dienst. Das Angebot der Lehrgänge wurde in den letzten Jahren ausgeweitet, begann es 1981 mit zwei so sind es jetzt 4 Durchgänge in einem Jahr. Hierbei geht ein besonderer Dank an alle bisher tätigen und noch tätigen Ausbilder/innen für ihre geleistete Arbeit.

Seit Kurzem wird auch eine Fortbildung für Maschinisten angeboten. In dieser werden neueste Pumpen vorgestellt. Ebenso werden den Teilnehmern Neuerungen bei den Themen UVV, Sonderrechte usw. vermittelt. Diese Fortbildung wird zweimal im Jahr auf einen Samstag angeboten.

Zeige mehr
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert