Seevetal

Bundesweiter Vorlesetag – Emily Weede zu Gast in der Bücherei und in der Kita Glüsingen

Seevetal. Seevetals Bürgermeisterin Emily Weede zog heute im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags die Kinder der „Bergriesengruppe“ aus der Meckelfelder Kita Mattenmoor in ihren Bann. Passend zum ersten zarten Schneegestöber las sie in der Meckelfelder Bücherei zuerst – aus ihrem eigenen Buch aus Kindertagen – eine winterliche Geschichte aus dem Buch „Michel bringt die Welt in Ordnung“ vor. Im Anschluss ließ sie die Kinder an der Bildergeschichte „10 kleine bange Monster“ von Markus Reyhani teilhaben. Die Kinder hörten nicht nur gespannt zu, sie machten auch begeistert mit.Weiter ging es dann am Vormittag in der Kita Glüsingen. Auch hier folgten Emily Weede viele Kinder bei ihrem lebhaften Vortrag.

Nahezu zeitgleich lasen im Rahmen der ersten Seevetaler Lesetage auch viele Ortsbürgermeister in Kitas und Schulen vor Ort den Kindern vor. Emily Weede nimmt gerne an der bundesweiten Vorleseaktion teil: „Lesen und Vorlesen ist mir eine Herzensangelegenheit. Auch wenn unsere zwei Söhne mittlerweile erwachsen sind, weiß ich, wie wichtig solche Auszeiten am Tage sind. Für die Kinder, aber auch für die Erwachsenen.“ Der Bundesweite Vorlesetag, eine Initiative von DIE ZEIT, Deutsche Bahn Stiftung und Stiftung Lesen, setzt jährlich ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und hat sich als wichtigstes Vorlesefest Deutschlands etabliert. Er findet in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam einzigartig“ statt.

Zeige mehr
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert